Seit 2004 hat Rudolf J. Melzer seinen privaten Wohnsitz sowie eine Betriebsstätte der Melzer PR Group in der Nähe von Gröbming. Schon beim Kauf des Grundstückes entstand die Idee für einen ganz besonderen automobilen Event auf der großen Wiese am rauschenden Gebirgsbach. Die daraus entwickelte, exklusive und private Networking-Plattform für Freunde aus Wirtschaft, Medien und Kultur – ursprünglich "After Grand Prix Picknick" – heißt seit 2017 Ennstal Picnic.

Die Geschichte des Ennstal Picnics

In den mehr als 15 Ausgaben dieses Events konnte Gastgeber Rudolf J. Melzer bereits eine Reihe internationaler Gäste aus der Wirtschaft, Motorsport-Szene, Medien und Kultur begrüßen: Rennfahrer wie Luziano Viaro aus Italien, Mister Charles Morgan oder Niki Laudas seinerzeitiger McLaren-Chefmechaniker Jo Ramirez aus Mexico kamen sogar mehrmals zum Ennstal Picnic. „Her Majesty´s Reporter“, der königliche Berichterstatter der BBC, Michael Cole, war ebenso bereits da wie der australische Radio-Journalist Kerry Skyring und der bekannte Film- und Theater-Regisseur Julian Pölsler.

Aus der Wirtschaft waren in den letzten Jahren unter anderem WKO-Vizepräsidentin Ulrike Rabmer-Koller, Esteé Lauder-Managerin Marion Pelzel, Johannes Hödlmayr, Palfinger-Vorstand Martin Zehnder, Capgemini-CEO Klaus Schmid, Loden Steiner Geschäftsführer Johannes Steiner, Fraunhofer-Chef Professor Wilfried Sihn, Bossard-Chef Kai von Buddenbrock oder Claro-Geschäftsführer Josef Dygruber bei diesem Networking Event anzutreffen.